Die Krimi-Couch » An die Moderatoren: Kommentare und Forenbeiträge

 
direkt zu Seite:1 2 3 [...] 211 212 213 nächste
Lars@Krimi-Couch An die Moderatoren: Kommentare und Forenbeiträge 27.05.2008, 12:34 Uhr
reg. seit:
12.01.2005
Forenbeiträge:
1762
Buchmeinungen:
27
Bücher im Regal:
276
In diesem Thread werden die Moderatoren auf unpassende Leserkommentare und Forenbeiträge aufmerksam gemacht.

Viele Grüße,

Lars

Krimi-Couch.de
| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

SPIEGEL: "Alles ist noch viel schlimmer, als wir eh schon befürchten?" -- Dieter Hildebrandt: "Mir reicht schon, wenn alles so schlimm ist, wie ich glaube."

Frank AW: An die Moderatoren: Kommentare und Forenbeiträge 27.05.2008, 12:52 Uhr
reg. seit:
03.11.2006
Forenbeiträge:
56794
Buchmeinungen:
324
Bücher im Regal:
1723
@Lars
Eine Frage. Inwieweit sind denn die Forenbeiträge von Belang? Diese sind durch die Moderatoren doch gar nicht zu regulieren.

| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

Lohnt sich nicht.

Lars@Krimi-Couch AW: An die Moderatoren: Kommentare und Forenbeiträ 27.05.2008, 14:33 Uhr
reg. seit:
12.01.2005
Forenbeiträge:
1762
Buchmeinungen:
27
Bücher im Regal:
276
Noch nicht. Aber da sich die Beschwerden über unsachgemäße bis beleidigende Beiträge hier im Forum häufen, wird es dazu bald eine Möglichkeit geben müssen.

Krimi-Couch.de
| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

SPIEGEL: "Alles ist noch viel schlimmer, als wir eh schon befürchten?" -- Dieter Hildebrandt: "Mir reicht schon, wenn alles so schlimm ist, wie ich glaube."

Sawyer AW: An die Moderatoren: Kommentare und Forenbeiträge 29.05.2008, 20:23 Uhr
reg. seit:
09.03.2008
Forenbeiträge:
1004
Buchmeinungen:
1
Bücher im Regal:
25
Hallo Lars,

ich würde mir wünschen, dass jeder seine eigenen Beiträge auch editieren kann. Sollte technisch machbar sein.

Eine Regulierung durch die Moderatoren halte ich nicht für sinnvoll, da, nach meinem Eindruck, diese mehr oder weniger willkürlich ausgewählt wurden und nicht unbedingt neutral sind.

Beiträge die zu Beschwerde Anlaß geben sind sicherlich selten und diese sollten nur durch die KC-Verantwortlichen gelöscht werden können.

Viele Grüße
Sawyer

| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

Bio-Fan AW: An die Moderatoren: Kommentare und Forenbeiträ 30.05.2008, 08:54 Uhr
reg. seit:
06.07.2007
Forenbeiträge:
4278
Buchmeinungen:
304
Bücher im Regal:
1648
Hallo Lars!
Ich sehe einen dringenden Diskussionbedarf, bevor irgendwelche Entscheidungen über Kompetenzerweiterungen für die Moderatoren oder wen auch immer getroffen werden.
Ich möchte z.B. nicht, daß irgendeine(r) aus dem Forum die Möglichkeit hat, Beiträge anderer zu löschen.
Beleidigende, verletzende Postings sollten schon dokumentiert sein.
Es ist offensichtlich, daß wir eine "ordnende Hand" benötigen, die für die Einhaltung der Nettiquette sorgt und bei Entgleisungen mäßigend eingreift.
Diese Person(en) müssen ja nicht zwangsläufig die jetzigen Moderatoren sein.
Vielleicht wäre ein eigener Thread zu diesem Thema sinnvoll.

LG Bio

| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

http://stop-ttip.org/de/unterschreiben/

Frank AW: An die Moderatoren: Kommentare und Forenbeiträge 30.05.2008, 09:04 Uhr
reg. seit:
03.11.2006
Forenbeiträge:
56794
Buchmeinungen:
324
Bücher im Regal:
1723
Ich sehe überhaupt keine Notwendigkeit, daß irgendwelchen Usern derartige Kompetenzen (einschließlich der derzeitigen Moderatoren) zugesprochen werden. Zumal ich -wie Sawyer bereits erwähnte- in diesem Fall auch nicht von Neutralität ausgehen würde. Die wenigen Male wo es tatsächlich notwendig gewesen wäre, hätte es gereicht ,wenn Lars einen entsprechenden Kommentar geschrieben hätte.
Die von dir, Bio, erwähnte Offensichtlichkeit sehe ich jedenfalls nicht. Bei jeder kleinsten Streiterei oder Meinungsverschiedenheit gleich zu löschen oder zu zensieren halte ich für falsch. Einige User/innen regen sich hier über Dinge auf, die andere wieder für nebensächlich oder albern halten. Ich für meinen Teil möchte da nicht entscheiden wollen.
SG, Frank

| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

Lohnt sich nicht.

Bio-Fan AW: An die Moderatoren: Kommentare und Forenbeiträ 30.05.2008, 09:27 Uhr
reg. seit:
06.07.2007
Forenbeiträge:
4278
Buchmeinungen:
304
Bücher im Regal:
1648
@Frank
Schön- da sind wir ja fast einer Meinung.
Ich gebe nur zu Bedenken, daß das, was du vielleicht als nebensächlich und albern wertest, für Andere eine andere Wertigkeit besitzen könnte.
Und bei den wenigen Fällen, wo Lars einen entsprechenden Kommentar hätte schreiben können (müssen), war er ja nicht präsent.

LG Bio

| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

http://stop-ttip.org/de/unterschreiben/

Frank AW: An die Moderatoren: Kommentare und Forenbeiträge 30.05.2008, 09:45 Uhr
reg. seit:
03.11.2006
Forenbeiträge:
56794
Buchmeinungen:
324
Bücher im Regal:
1723
Exakt. Aber genau um diese Wertigkeiten geht es. Da hier viele unterschiedliche Menschen unterwegs sind, wird man es nie allen recht machen können. Und ich für meinen Teil würde auch keine Beiträge in Threads beurteilen wollen. Denn genau da sind wir wieder an dem bereits angesprochenen Punkt der verschiedenen Wertigkeiten.

| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

Lohnt sich nicht.

Lars@Krimi-Couch AW: An die Moderatoren: Kommentare und Forenbeiträ 30.05.2008, 12:20 Uhr
reg. seit:
12.01.2005
Forenbeiträge:
1762
Buchmeinungen:
27
Bücher im Regal:
276

Ich möchte z.B. nicht, daß irgendeine(r) aus dem Forum die Möglichkeit hat, Beiträge anderer zu löschen.

Nein, daran war auch zu keiner Zeit gedacht. Ich benötige nur einen Automatismus, um folgendes zu vermeiden:
Und bei den wenigen Fällen, wo Lars einen entsprechenden Kommentar hätte schreiben können (müssen), war er ja nicht präsent.

Das Lesen aller täglichen Beiträge nimmt ja mittlerweile soviel Zeit ein, dass man zu nichts anderem mehr kommt. Das ist gar nicht machbar. Und selbst wenn ich auf einen Thread hingewiesen werde, lässt sich vieles nicht nur anhand eines Beitrags verstehen, sondern man muss über Seiten nachlesen.

Jedenfalls: Am Ton hier muss sich etwas ändern. Ich habe schon mehrere Mails bekommen, dass sich User hier aufgrund der Verhaltensweise anderer zurückziehen. Eine Entwicklung, die mir gar nicht gefällt. Und um die nicht ausufern zu lassen, muss ich mir eine Lösung einfallen lassen.

Fürs erste würde es ja schon reichen, wenn manche sich daran erinnern würden, dass sie mit ihren Beiträgen andere verletzen könnten. Weniger Nonsense und weniger giftige, ironische, und sarkastische oder belehrende Worte würden unserem Forum derzeit sicherlich gut tun.

Gruß,

Lars

Krimi-Couch.de
| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

SPIEGEL: "Alles ist noch viel schlimmer, als wir eh schon befürchten?" -- Dieter Hildebrandt: "Mir reicht schon, wenn alles so schlimm ist, wie ich glaube."

Frank AW: An die Moderatoren: Kommentare und Forenbeiträge 30.05.2008, 14:19 Uhr
reg. seit:
03.11.2006
Forenbeiträge:
56794
Buchmeinungen:
324
Bücher im Regal:
1723
@Lars
Hm. Tja, wäre interessant zu wissen, (was natürlich nicht machbar ist - klar) wer sich hier worüber aufregt.
Inwieweit du da eine (bezüglich sarkastischer etc Kommentare..) Möglichkeit hast, kann ich nicht beurteilen. Daß einige Threads zugespamt werden, finde ich auch ärgerlich. Allerdings gibt es auch eine Menge zufriedener User hier, nur die jammern halt nicht + sind eventuell von daher auch nicht so auffällig.
Sich aus dem Forum zurückzuziehen steht natürlich jedem frei, nur qualitativ bessert sich dadurch überhaupt nichts. Und alles zu reglementieren halte ich für den falschen Ansatz (sofern das gewollt ist). Vielmehr steht es allen Usern doch frei, mit ihren Beiträgen zu einem vernünftigen Spektrum beizutragen.
SG, Frankl

| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

Lohnt sich nicht.

« Foren | Themen
direkt zu Seite:1 2 3 [...] 211 212 213 nächste
Neuen Forums-Beitrag schreiben

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein (Sie können auch so genannte Nicknames verwenden).

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse an. Sie wird im Forum angezeigt und verlinkt. Diese Angabe ist freiwillig.

Bitte geben Sie Ihrem Beitrag einen aussagekräftigen Titel.

Geben Sie in dieses Feld bitte Ihren Beitrag ein. URLs werden automatisch zu anklickbaren Links umgewandelt, zusätzlich können Sie Ihren Text formatieren: [fett] Text [/fett] für Fettdruck, [kursiv] Text [/kursiv] für Kursivdruck, [zitat] Text [/zitat] zum Markieren eines Zitats und [spoiler] Text [/spoiler] für versteckte Passagen. HTML ist nicht erlaubt.

Sie möchten einen zu Ihrem Beitrag passenden Link angeben? Beachten Sie bitte, dass der Link mit "http://" anfangen muss.

Bitte geben Sie Ihrem Link eine aussagekräftige Bezeichnung.

Felder, die mit "*" gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden. HTML wird nicht unterstützt, es stehen aber eigene Befehle zur Textauszeichnung zur Verfügung.
Mit Klick auf "abschicken" erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen des Gemeinschaftsforums von Krimi-Couch.de und schwedenkrimi.de einverstanden.


Themen-Abo abbestellen

Sie haben diesen Thread per Mail abonniert und wollen keine Mails mehr erhalten?

Dann geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf "abbestellen"