Leserunden » LR Geschwärzt Antonia Fennek Teil 5

 
direkt zu Seite:1 2 3 4 nächste
MelanieMetzenthin LR Geschwärzt Antonia Fennek Teil 5 23.01.2016, 09:38 Uhr
reg. seit:
23.12.2010
Forenbeiträge:
1609
Buchmeinungen:
1
Bücher im Regal:
52
Hier wird über den letzten Abschnitt des Buches diskutiert - Kapitel 50 bis Nachwort (Seite 440 bis Seite 534)

| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

Die Sündenheilerin, Juli 2011 (Piper) *** Schicksalsstürme, August 2012 (Piper) *** Die Reise der Sündenheilerin, August 2013 (Piper) *** Die Tochter der Sündenheilerin, März 2014 (Piper) *** Das Zeichen der Isis, September 2014 (Fahrenheit Books)

Lexa AW: LR Geschwärzt Antonia Fennek Teil 5 31.01.2016, 10:12 Uhr
reg. seit:
26.02.2008
Forenbeiträge:
1500
Buchmeinungen:
41
Bücher im Regal:
579
Das war ja ein fulminantes Finale!

Mir hat das Buch gut gefallen. War das erste Drittel noch etwas zäh und langatmig, ging es aber dann ganz rasant in die Zielgerade.
Dass Claudia so psychopathisch ist, hätte ich nicht gedacht. Ich find´s ja ein wenig gar dick aufgetragen, so eine extrem grausame Frau.
Durchwegs gut gefallen im Buch hat mir Peter, von dessen Unschuld ich von Anfang an überzeugt war. Er zeigt einen glaubhaften, ehrlichen Charakter. Mit Regina und Anabel konnte ich nicht recht warm werden. Anabel, die mit ihrer Mutter permanent zickig umgeht, Regina, die der Tochter am liebsten noch den Hintern putzen möchte.

Schade ist, dass ich das Nachwort erst zum Schluss gelesen habe. Einige Fragen der Leserunde wurden dort sehr ausführlich beantwortet, danke.
Aber es ist gefährlich: Schlage ich das Ende eines Buches auf, so kann es schnell passieren, dass ich nicht nur das Nachwort etc. lese, sondern auch die letzten Seiten des Buches. Das hat mir schon bei manchem Buch die Würze und die Spannung geraubt.

| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

Lieber barfuß als ohne Buch - Isländisches Sprichwort

MelanieMetzenthin AW: LR Geschwärzt Antonia Fennek Teil 5 31.01.2016, 10:28 Uhr
reg. seit:
23.12.2010
Forenbeiträge:
1609
Buchmeinungen:
1
Bücher im Regal:
52
Vielen Dank!

Ja, das Nachwort sollte man erst danach lesen, deshalb heißt es ja so *zwinkert*. Sonst hättest du ja gleich gewusst, das Peter wirklich unschuldig war. Und da nicht alle Leser eine Leserunde mitmachen, war es mir wichtig, bestimmte Dinge zu erklären.

Wenn du wüsstest, was für grausame Leute ich schon kennengelernt habe ... Claudia würde sich da ausgezeichnet eingliedern, so dick aufgetragen ist sie gar nicht, das einzige, was bei ihr ungewöhnlich ist, ist die Tatsache, dass sie eine Frau ist.

Und - hast du am Schluss noch mal mit Peter mitgezittert?

Gruß, Melanie

| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

Die Sündenheilerin, Juli 2011 (Piper) *** Schicksalsstürme, August 2012 (Piper) *** Die Reise der Sündenheilerin, August 2013 (Piper) *** Die Tochter der Sündenheilerin, März 2014 (Piper) *** Das Zeichen der Isis, September 2014 (Fahrenheit Books)

Lexa AW: LR Geschwärzt Antonia Fennek Teil 5 31.01.2016, 10:40 Uhr
reg. seit:
26.02.2008
Forenbeiträge:
1500
Buchmeinungen:
41
Bücher im Regal:
579
Mitgezittert habe ich nicht, mir war klar wie es ausgeht *zwinkert*

Ich schrieb ja: eine extrem grausame Frau, mit Betonung auf "Frau".

Schönen Sonntag!

| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

Lieber barfuß als ohne Buch - Isländisches Sprichwort

MelanieMetzenthin AW: LR Geschwärzt Antonia Fennek Teil 5 31.01.2016, 10:44 Uhr
reg. seit:
23.12.2010
Forenbeiträge:
1609
Buchmeinungen:
1
Bücher im Regal:
52
Na ja, er hätte ja immer noch ein Auge verlieren können. Wir hatten in Band ein ja einen netten Glasaugenhersteller namens Udo *zwinkert*

| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

Die Sündenheilerin, Juli 2011 (Piper) *** Schicksalsstürme, August 2012 (Piper) *** Die Reise der Sündenheilerin, August 2013 (Piper) *** Die Tochter der Sündenheilerin, März 2014 (Piper) *** Das Zeichen der Isis, September 2014 (Fahrenheit Books)

Jan-Costin AW: LR Geschwärzt Antonia Fennek Teil 5 31.01.2016, 10:51 Uhr
Ich denke , es sind sich alle einig das die Fluchthilfe von Anabel nicht rechtens war .
Etwas anderes ist es ob sie aus ihrer Sicht aus richtig war .
Obwohl die Indizien für die Polizei , nachvollziehbar , so klar waren , gab es für sie zu viele Hinweise das Peter unschuldig war .
Wenn man dann noch ihre Sympathien für Peter und ihre Vorgeschichte kennt , ist für mich ihr Handeln eigentlich nachvollziehbar .
Ihre Mutter hatte in "Schwarzweiß" bis kurz vor Röschs Flucht versucht mit ihrer Diagnose durchzukommen und niemand glaubte ihr . Anabel hatte immer die Folgen davon , Florence Tod , was mit ihrem Freund geschah und die Entführung vor Augen . Alles wäre nicht geschehen , hätte man Regina geglaubt . Daher kommt ja auch die Unzufriedenheit von Anabel mit Reginas Arbeit und daher auch das Praktikum .
Außerdem wurden noch die Geschehnisse im Sudan erwähnt , an die Anabel auch zurückdachte .
Von daher ist sie keine "normale" 18-jährige , mit diesem Hintergrund . Jetzt glaubt man wieder jemandem nicht , obwohl es sehr viele Hinweise für Peters Unschuld gibt .
Melanie hatte geschrieben das man "Geschwärzt" lesen kann , ohne Band 1 vorher zu lesen .
Im Prinzip stimmt das , aber ich weiß nicht , ob man dann wirklich Anabels Handlungen und ihr Verhältnis zu Regina richtig verstehen kann .
Einige hatten ja die Folgen beschrieben , die es haben könnte wenn Peter schuldig wäre und die damit seine Flucht hätte . Das man das macht ist richtig und gehört auch zu einer Leserunde .
Ich will die rechtlich falsche Fluchthilfe von Anabel nicht verteidigen , nur was hätte es für Folgen gehabt , wenn sie wie alle anderen nichts gemacht und vor den Hinweisen die "Augen verschlossen hätte" . Peter wäre das Leben als Kinderschänder , obwohl er unschuldig war , sehr schwer gemacht worden . Wie er im Maßregelvollzug , als Kinderschänder , schikaniert wurde , hat man ja gelesen und nach seiner Haftentlassung wäre ein Leben auch sehr schwer geworden .
Was aber noch schwerwiegender wäre , wieviele Kinder wären durch die "Machenschaften" von Dahmer , Claudia und co. noch betroffen gewesen , ob mit Tod oder als Schändung .
Von daher eigentlich rechtlich falsch gehandelt , aber viel damit erreicht .
Eigentlich ein heikles und schwieriges Thema , das das Buch behandelt und bei dem man sich unbedingt in die Handlungen der Protagonisten reindenken muss , was nicht immer leicht fällt .
Mir hat das Buch sehr gut gefallen .

| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

MelanieMetzenthin AW: LR Geschwärzt Antonia Fennek Teil 5 31.01.2016, 11:10 Uhr
reg. seit:
23.12.2010
Forenbeiträge:
1609
Buchmeinungen:
1
Bücher im Regal:
52
Vielen Dank für dein Feedback, Jan-Costin.

Ja, mich hat das Thema, was wohl passieren würde, wenn ein Unschuldiger im Maßregelvollzug landen würde, immer fasziniert.

Aus meiner eigenen Erfahrung weiß ich, dass der Unschuldige nur sehr, sehr wenige Chancen hätte, dass sich jemand innerhalb des Maßregelvollzugs für ihn einsetzt, weil alle so darauf geschult sind, die Lügen und Ungereimtheiten zu suchen. Vor allem, wenn es ein so widerwärtiges Delikt ist und die Beweislage so eindeutig scheint.

Wer würde einem "Kinderschänder" glauben, der behauptet, da sei eine Frau gewesen, die ihn reingelegt hat und dann das Kondom mitnahm, um die Straftat vorzutäuschen? Man würde sagen, der hat aber eine blühende Phantasie und will sich nicht mit seinem Delikt auseinandersetzen. An eine Verschwörung dieses Ausmaßes glaubt kein Mensch. Stattdessen wird überlegt, welche Diagnose wohl zu seinem Verhalten passen könnte und prompt ist man bei der Dissoziation angelangt - damit erklärt man sich, warum er von der Wahrheit seiner Worte überzeugt ist, aber trotzdem der Täter ist. Weil alles andere viel zu unwahrscheinlich und weit hergeholt wäre.

Nur mit Hilfe von außen könnte jemand Beweise sammeln. Aber wenn diese Beweise dann auch alle abgeschmettert werden, weil der Anwalt und die Schwägerin mit drinnen hängen, die Mutter dement ist, der Vater sich inoffiziell losgesagt hat und der Bruder zu schwach ist, etwas zu bewirken?

Ziemlich bitter. Und die Vorverurteilung durch die Presse hat ja auch hervorragend funktioniert - ich glaube, so wäre das bei einem bekannten Softwareentwickler tatsächlich - jemand, der für irgendetwas bekannt ist und dann in so einen Skandal verwickelt wird, der wird erst mal zerstört und vorverurteilt.

Anabels Verhalten war natürlich nicht richtig, aber aufgrund ihrer Vorgeschichte verstrickte sie sich immer weiter. Einmal für Peter und einmal auch für sich selbst, weil sie allem einen Sinn geben wollte, was ihr im vorherigen Band an Schrecklichem widerfahren war. Und dass die beiden sich am Schluss verlobt haben, resultiert auch daraus. Zum einen haben sie sich durch diese Situation intensiver kennengelernt als viele andere Paare, zum anderen können sie - beide sind ja traumatisiert durch alles, was ihnen widerfahren ist - noch etwas Gutes aus der Sache herausziehen.

Wie gefiel euch denn die Lösung, wie die Geiselnahme als Straftat vom Tisch gefegt wurde?

| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

Die Sündenheilerin, Juli 2011 (Piper) *** Schicksalsstürme, August 2012 (Piper) *** Die Reise der Sündenheilerin, August 2013 (Piper) *** Die Tochter der Sündenheilerin, März 2014 (Piper) *** Das Zeichen der Isis, September 2014 (Fahrenheit Books)

MelanieMetzenthin AW: LR Geschwärzt Antonia Fennek Teil 5 31.01.2016, 11:11 Uhr
reg. seit:
23.12.2010
Forenbeiträge:
1609
Buchmeinungen:
1
Bücher im Regal:
52
Ach, noch eine Frage - wie kam Proser denn am Schluss bei euch an? Jetzt kennt man ja sein persönliches Trauma.

| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

Die Sündenheilerin, Juli 2011 (Piper) *** Schicksalsstürme, August 2012 (Piper) *** Die Reise der Sündenheilerin, August 2013 (Piper) *** Die Tochter der Sündenheilerin, März 2014 (Piper) *** Das Zeichen der Isis, September 2014 (Fahrenheit Books)

Jan-Costin AW: LR Geschwärzt Antonia Fennek Teil 5 31.01.2016, 11:14 Uhr
Mir gut . Ich weiß aber nicht , ob alle damit zufrieden sind , da sie ja eigentlich eine Straftat begangen hat .
Wie ich schon geschrieben hatte , alles ein heikles Thema .

| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

Jan-Costin AW: LR Geschwärzt Antonia Fennek Teil 5 31.01.2016, 11:16 Uhr
Meine Antwort zuvor bezog sich natürlich auf die Frage




Wie gefiel euch denn die Lösung, wie die Geiselnahme als Straftat vom Tisch gefegt wurde?

| Diesen Beitrag melden

Vielen Dank! Wir werden den Beitrag umgehend prüfen.

« Foren | Themen
direkt zu Seite:1 2 3 4 nächste
Neuen Forums-Beitrag schreiben

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein (Sie können auch so genannte Nicknames verwenden).

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse an. Sie wird im Forum angezeigt und verlinkt. Diese Angabe ist freiwillig.

Bitte geben Sie Ihrem Beitrag einen aussagekräftigen Titel.

Geben Sie in dieses Feld bitte Ihren Beitrag ein. URLs werden automatisch zu anklickbaren Links umgewandelt, zusätzlich können Sie Ihren Text formatieren: [fett] Text [/fett] für Fettdruck, [kursiv] Text [/kursiv] für Kursivdruck, [zitat] Text [/zitat] zum Markieren eines Zitats und [spoiler] Text [/spoiler] für versteckte Passagen. HTML ist nicht erlaubt.

Sie möchten einen zu Ihrem Beitrag passenden Link angeben? Beachten Sie bitte, dass der Link mit "http://" anfangen muss.

Bitte geben Sie Ihrem Link eine aussagekräftige Bezeichnung.

Felder, die mit "*" gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden. HTML wird nicht unterstützt, es stehen aber eigene Befehle zur Textauszeichnung zur Verfügung.
Mit Klick auf "abschicken" erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen des Gemeinschaftsforums von Krimi-Couch.de und schwedenkrimi.de einverstanden.


Themen-Abo abbestellen

Sie haben diesen Thread per Mail abonniert und wollen keine Mails mehr erhalten?

Dann geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf "abbestellen"